Aktivurlaub mal anders – Elefantentrekking in Thailand

Gepostet von am Jul 1, 2013 in Fit und Aktiv

Aktivurlaub mal anders – Elefantentrekking in Thailand

Möchte man im Rahmen seines Urlaubs in Thailand nicht nur am Strand verbringen, so bieten sich zahlreiche alternative Aktivitäten. Von Tempelbesichtigungen über Kochkurse bis hin zu Dschungelwanderungen und Tierbeobachtungen hält Thailand so ziemlich alles bereit was man sich nur vorstellen kann. Zu einem der unbestrittenen Highlights zählt in diesem Zusammenhang zweifellos das Elefantentrekking in Khao Lak, welches hautnahen Kontakt zu den faszinierenden Dickhäutern ermöglicht.

Natürlich werden Elefantenausflüge in vielen Regionen Thailands angeboten. Das Urlaubsgebiet Khao Lak zeichnet sich jedoch durch die einzigartige Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten aus. Unzählige traumhafte Strände, die nahegelegenen Nationalparks mit ihrer üppigen Vegetation, ihren Abschnitten dichten Regenwalds sowie ihrer Fülle an verschiedenen Tierarten, darunter Leoparden, Affen und Elefanten, sowie atemberaubend schöne Tauchgründe machen diese Region zum Ausgangspunkt für viele spannende Naturexpeditionen, die sich bequem in jeden Thailand Urlaub einbinden lassen. Sehenswert sind in diesem Zusammenhang beispielsweise auch die eindrucksvollen Kalksteinfelsen an der Bucht von Phang Nga sowie der Felsen Khao Tapu, welcher nicht zuletzt als Motiv in einem der James Bond-Filme weltweite Berühmtheit erlangte.

Was für eine Reise nach Thailand an sich gilt, trifft auch auf das Elefantentrekking zu und diejenigen, die sich gebührend auf dieses einzigartige Abenteuer vorbereiten und im Vorfeld einige Informationen über Lebensweise und Verhalten ihrer tierischen Reisebegleiter einholen, werden die Begegnung weitaus intensiver erleben als unvorbereitete Trekking-TeilnehmerInnen. Gelegenheiten für das Elefantenreiten bietet sich sowohl in den Nationalparks, als auch auf kleineren Strecken rund um die zahlreichen Wasserfälle wie beispielsweise den Sai Rung Wasserfall. Um keine falschen Hoffnungen aufkommen zu lassen und sich vor Enttäuschungen zu schützen, sollte man hier berücksichtigen, dass viele Wasserfälle nur in der Regenzeit ihre ganze Pracht entfalten. Die Ausflüge auf den Elefanten, welche in der Regel auf besonders authentische Weise durch dschungelartige Gegenden führen, finden zumeist unter der Leitung eines erfahrenen Führers statt, der auf Wunsch gerne nähere Auskünfte zu den individuellen Eigenarten der sympathischen Dickhäuter gibt.